15. April 2014

Vegan unterwegs - Fast-Food Kette “Subway”

Guten Abend zusammen!

Wenn man sich vegan ernährt hat man es unterwegs nicht immer leicht, mal eben schnell etwas zu essen zu finden. Während viele Freunde direkt Fast-Food Ketten ansteuern findet man dort meist nur schlecht etwas zu essen. Um euch das Ganze etwas zu erleichtern, werde ich nun nach und nach die verbreitesten Ketten und deren veganes Angebot auf meinem Blog vorstellen :)

Übrigens ist Subway meine liebste Fast-Food Kette. Ich werde immer satt, was auch einige Zeit anhält und noch dazu ist es mega lecker und vegan sehr unkompliziert :)subwayVegane Subs:

  • Veggie Delite ohne Käse
  • im Ausland gibt es je nach Land noch andere Optionen

Vegane Brotsorten:

  • Vollkorn
  • Sesam
  • Italian
  • Wrap

Vegane Soßen/Dressings:

  • BBQ
  • Essig & Öl
  • je nach Land ist die Sweet Onion Soße ebenfalls vegan

Übrigens ist das Veggie Patty nicht vegan, da dieses Ei enthält. Auch die ganzen anderen Soßen enthalten entweder Ei, Milchzucker oder eben Honig.

Um ganz sicher zu gehen, müsst ihr dem Subway Zubereiter noch darum bitten, sich neue Handschuhe anzuziehen und auch ein frisches Schneidemesser zu nehmen (falls ihr ein großes Sub nehmt). In manchen Filialen wechseln die Mitarbeiter ihre Handschuhe auch ohne Aufforderung.

Liebe Grüße,
signatur

Neue dm Lieblinge Anmelderunde

Hallöchen =)

Heute ist es wieder soweit und man kann sich für die neue Runde der dm Lieblinge Box anmelden. Hierfür hat man 24 Stunden Zeit, anschließend werden in den darauffolgenden Tagen die 5000 Glücklichen ausgelost und benachrichtigt.

dmlieblingeanmeldung

Das Abonnement dauert 3 Monate, endet automatisch und ihr zahlt lediglich 5€ pro Box.

Ich drücke euch allen die Daumen!!

Ganz liebe Grüße,
signatur

14. April 2014

Neu bei dm #18

Hallöchen liebe Leser =)

Nachdem ich schon lange nicht mehr so richtig durch die Drogerien geschlendert bin, habe ich dies letztens mal schleunigst nachgeholt und mich nach den ganzen Neuheiten umgesehen. Es waren viele vielen tolle Sachen dabei von denen ich mir auch so einige Produkte letztendlich gekauft habe. Nur die LEs habe ich dieses Mal nicht abfotografiert, da ich logischerweise nicht auf dem aktuellsten Stand war/bin, welche es nun schon wie lange gibt. Die künftigen werde ich euch aber wie gewohnt hier vorstellen.

Der Sommer kommt immer näher und so gibt es einige Neuheiten in Sachen Sonnenschutz. Hier haben mich vor allem die SOS Anti-Hautröte Produkte von Sun Dance sowie die Selbstbräunungs-Gesichtscreme von alverde angesprochen. Letztere besaß ich bereits vor ein paar Jahren, weshalb ich neben den SOS Produkten auch diese gekauft habe.

neubeidm1neubeidm2 neubeidm3

Seit einiger Zeit gibt es immer wieder Geschenksets von Balea und alverde zu den Feiertagen, also an Weihnachten, Ostern und Muttertag. Die Designs sind allesamt sehr ansprechend gestaltet und hören sich von den Beschreibungen her auch sehr lecker duftend an. Vor allem das Parfum des Balea Miami Shine Sets riecht echt gut.

neubeidm4neubeidm5 neubeidm6

Ansonsten habe ich noch das neue treaclemoon Duschgel “Iced strawberry dream” entdeckt, welches mir persönlich allerdings zu künstlich riecht.

Habt ihr euch welche von den Neuheiten gekauft?

Ganz liebe Grüße,

13. April 2014

Vegan unterwegs - Das Kaspar Hauser in Ansbach

Hallo ihr lieben :)

Wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, ernähre ich mich seit einiger Zeit - genau genommen seit dem 1. April 2013 - vegan. Nicht immer ist auswärts essen so einfach (weshalb ich sehr selten auch mal “nur” vegetarisch esse), umso mehr freue ich mich daher über jede vegane Option in meinem Umfeld. Zu Begin hätte ich nicht gedacht, dass es in meinem Landkreis ein tolles Restaurant mit einer ganzen veganen Speisekarte gibt, und deshalb war ich inzwischen schon 5 mal dort, obwohl ich es gerade mal seit Anfang November kenne. Die Rede ist vom Restaurant “Kaspar Hauser” in Ansbach, in der Pfarrstraße 10. Das schöne daran ist, dass man hier sowohl als Veganer, als Vegetarier und auch als Fleischesser etwas zu essen findet und so alle gemeinsam speisen können.

Um das Kaspar Hauser insgesamt etwas bekannter zu machen, habe ich es bei meinem letzten Besuch mal mit der Handykamera festgehalten und möchte es euch nun an dieser Stelle ein wenig vorstellen.

Das Restaurant

kasparhauser1kasparhauser2

Schon von außen sieht man, dass es sich hierbei nicht um ein “normales” Restaurant handelt. Die Aufmachung bzw. Fassade unterscheidet sich deutlich von denen anderer Gaststätten und ist definitiv ein Blickfang. Übrigens handelt es sich bei Kaspar Hauser um eine historische Figur, genaueres dazu könnt ihr auf Wikipedia nachlesen.

kasparhauser3kasparhauser4

Man sieht auch relativ schnell, dass es hier auch vegetarische und vor allem vegane Gerichte gibt =) Selbst Kuchen und andere Nachspeisen gibt es in vegan!

Innen

kasparhauser5kasparhauser6

Die Inneneinrichtung gefällt mir sogar noch besser als die Außenfassade. Schön modern und eine tolle, gemütliche Atmosphäre, man fühlt sich einfach sofort wohl. Auch räumlich ist das Lokal aufgeteilt, so befinden sich links vom Eingang “richtige” Tische, wie in einem Restaurant, auf der rechten Seite ähnelt das Ganze durch Stehtische, Barhocker etc. einem Bistro.

kasparhauser7 kasparhauser11

Der Vegetarierbund Deutschland hat das Kaspar Hauser sogar schon in seine Liste der vegetarierfreundlichsten Restaurants in Deutschland aufgenommen.

Das Essen

kasparhauser8

Meine Standardvorspeiße - das vegane Bruschetta. So unglaublich lecker und die Idee, statt Ciabatta einfach Fladenbrot zu nehmen finde ich fantastisch. Eine wundervolle Kombination die bis jetzt jeden der es probierte von sich überzeugen konnte.

kasparhauser9

Mein Standardgetränk für Frühling und Sommer, die Club Mate. Während ich im Winter grundsätzlich eine Chai Latte oder Matcha Chai Latte mit Sojamilch getrunken habe (und es warum auch immer nie fotografierte), gibt es jetzt immer die Mate ^^

kasparhauser16

Das war mein Essen beim allerersten Besuch beim Vegan Stammtisch Ansbach - Penne mit Champignons in Tomaten-Soja(sahne)-Soße. Die Idee, hierzu ein wenig Fladenbrot zu reichen fand ich ebenfalls genial und schmeckt auch in der Kombination echt lecker.

kasparhauser14

Bei meinem zweiten Besuch wollte ich unbedingt eine der veganen Pizzen probieren und entschied mich für die “Vier Jahreszeiten”. Wie erwartet mal wieder überaus lecker und mit veganem Käse wurde nicht gegeizt :)

kasparhauser15

Meine Begleitung bestellte sich die vegane Spinat Lasagne zu der ebenfalls Fladenbrot gereicht wurde. Auch sie war sehr lecker und empfehlenswert!

kasparhauser13

Als Nachtisch gab es dann Apfelstrudel mit Vanilleeis, natürlich alles vegan! Wie immer sehr lecker und empfehlenswert.

kasparhauser12

Bei meinem dritten Besuch im Kaspar Hauser entschied ich mich für die Falafel mit Spinat (und Fladenbrot). Ich hätte nicht gedacht, dass diese Kombination sooooo gut schmeckt, aber ich wurde eines Besseren belehrt. Würde ich nicht so ziemlich alles von der Karte probieren wollen, wäre dies wohl eines meiner Standardgerichte.

kasparhauser10

Die letzten beide Male aß ich jedes Mal das selbe Gericht - den Burrito mit veganem Hackfleisch. Das sieht jetzt zwar durch das Kurkuma eher aus wie Rühreitofu, war aber insgesamt super lecker. Auch der Salat und das dazugehörige Dressing sind echt super <3 Übrigens kann man online die vegane Karte anschauen.

Ich bin schon gespannt, was ich bei meinen nächsten Besuche bestellen werde. Aber eines ist sicher - lecker wird wohl jedes der veganen Gerichte sein :)

An dieser Stelle muss ich natürlich noch erwähnen, dass sowohl die Köchin als auch die Bedienung (wobei ich glaube, dass die beiden sich abwechseln?!) überaus nett und freundlich sind. Die vegane Karte wird immer direkt mit der “normalen” mitgebracht und man kann sich auch super mit den beiden unterhalten. Also rundum nur positives im und am Kaspar Hauser :)

Kennt ihr vegane Restaurants bzw. Restaurants die ebenfalls eine vegane Karte anbieten?
Könnt ihr etwas empfehlen?

Viele liebe Grüße,

11. April 2014

Aufgebraucht 1. Quartal 2014

Hallo zusammen :)

Das erste Quartal des neuen Jahres ist seit ein paar Tagen vorbei und wie angekündigt, wird es meine Aufgebraucht Posts nun quartalsweise geben. Um den Rhythmus richtig beibehalten zu können, ist dieser Post nur über Februar und März, da es Ende Januar bereits einen Post gab. Der nächste Post wird nun also Ende Juni/Anfang Juli kommen.

In den letzten beiden Monaten habe ich ausschließlich Pflegeprodukte aufgebraucht. Eigentlich müsste ich meine beiden Mascaras mal wieder austauschen, habe aber erst beim Tippen des Posts daran gedacht ^^

aufgebrauchterstesquartal2014

Nivea In-Dusch Bodylotion
Toller Duft, tolles Ergebnis, jedoch ein wenig teuer. Ich teste zur Zeit, ob man das selbe Ergebnis mit normalen Bodylotions testen kann - eine Möglichkeit, um dann diese mal aufzubrauchen. Würde aber wenn nicht die Variante von Balea kaufen.

alverde 5in1 Mundspülung Nanaminze
Meine Standard Mundspülung, wird immer wieder nachgekauft, ich liebe sie <3

Balea Dusche “Asien”
Den Duft mochte ich sehr, er war schön neutral. Leider nur eine Limited Edition.

Garnier Fructis Shampoo “Purer Glanz”
Dieses Shampoo hatte ich immer bei meinem (mittlerweile) Ex-Freund in Würzburg/Schweinfurt in Gebrauch, da dort das Wasser total kalkhaltig ist und meine Haare darunter gelitten haben. Dank diesem Shampoo haben sie jede Haarwäsche problemlos überstanden und haben schön geglänzt und waren stets weich :)

Puma Parfum “Flowers”
Das mochte ich schon zu Teenager Zeiten sehr, mittlerweile ist es mir zu blumig-süß. Ich hatte es eh wiegen dem Gratis-Duschradio gekauft, welches inzwischen kaputt ist :D

Aussie Shampoo “Volume”
Die Aussie Produkte gefallen mir bisher allesamt sehr gut, auch dieses hier macht da keine Ausnahme. Meine Haare waren wirklich ein wenig voluminöser, jedoch hielt der Effekt keinen ganzen Tag an.

Herbal Essences Conditioner “Bee Strong”
Obwohl meine Haare durch diesen Conditioner immer schön weich waren, werde ich ihn aufgrund des enthaltenen Honigs nicht nachkaufen. Ansonsten aber definitiv eine Kaufempfehlung!

Sante B12 Zahncreme
Diese war mal in einer Vegan Box enthalten. Ob das B12 wirklich etwas bringt kann ich leider nicht sagen, zumindest im Blutbild beim Arzt war der Wert mal an der unteren Grenze. Die Zahncreme an sich ist nichts besonderes.

Treaclemoon Duschgel Proben Raspberry & Coconut
Die beiden hatte ich unterwegs immer dabei. Auf Dauer ist mir der Geruch dann schon zu süß ^^”

Balea Outdoor Aktiv Gesichtscreme
Die Wintervariante gefällt mir zwar besser als die Sommervariante hier, dennoch ist auch sie gut. Da ich aber noch genug Gesichtscremes hier habe, werde ich wohl vorerst keine nachkaufen.

Balea Trockenshampoo
Das von Balea Trend it up mochte ich lieber, denn dieses hier hinterlässt einen leichten Graustich in den Haaren und wirkt nicht ganz so gut. Aber dennoch ein solides Produkt.

Was habt ihr in letzter Zeit aufgebraucht?

Viele liebe Grüße,